Kontakt

+49 (3996) 141-0

info@drk-kh-mv.de

Wir helfen den Helfern

Alle Jahre wieder… senden sich Geschäftspartner in der Vorweihnachtszeit Karten und kleine Präsente. Sie sagen damit Danke für ein Jahr kooperativer, vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Jedoch in diesem Jahr  spendet das DRK-Krankenhaus Grimmen das Geld für einen guten Zweck. Unter dem Motto: „Wir helfen den Helfern“ wird zum einen der Löschzug Süderholz, der Freiwilligen Feuerwehr bei der Ersatzbeschaffung neuer Helme finanziell unterstützt. Die 54 aktiven Mitglieder der Feuerwehr mussten in 2015 mehr als 30 Mal zu Einsätzen ausrücken. Eine einwandfreie persönliche Schutzausrüstung der Kameraden ist dabei ebenso essentiell, wie die Funktionstüchtigkeit des technischen Equipments. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, darunter übrigens auch 9 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, leisten mit ihrem ehrenamtlichen Engagement einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in den Dörfern der Gemeinde Süderholz. Ihre Aufgaben sind vielfältig, sie reichen von der BraFeuerwehr1ndbekämpfung über Bergungseinsätze bis hin zur Tierrettung. Ein großer Teil der Zeit wird auf die Ausbildung verwandt, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt und die Rettungseinsätze reibungslos verlaufen. Drei Kameraden des Löschzug Süderholz sind außerdem Mitglied der Medical Task Force - Einheit in Bartmannshagen, einer Einrichtung, die zusätzlich zum Katastrophenschutz der Bundesländer, die Versorgung Verletzter bei Großschadensereignissen sichert.

Eine weitere Spende des DRK- Krankenhauses Grimmen wird der Jugendabteilung des SV Kandelin zugutekommen. Der Fußballverein der Gemeinde Süderholz kann mit seiner umfangreichen Jugendarbeit auf einige stolze Erfolge blicken. Derzeit umfasst der Verein vier Mannschaften unterschiedlicher Altersstufen im Spielbetrieb und eine Bambini Mannschaft für die Förderung des jüngsten Nachwuchses. Zahlreiche Pokal- und Kreismeisterschaftssiege konnten die jungen Kicker schon nach Haus holen, in der Spiel-Saison 2013/14 erreichte die damalige D-Jugendmannschaft sogar einen Double-Sieg, bestehend aus Pokalsieg und Kreismeisterschaft. Mit dem zusätzlichen Geld vom DRK- Krankenhaus Grimmen können für diese Mannschaften Training und Ausrüstung unterstützt bzw. mitfinanziert werden. „Gesundheit für die Region“, lautet der Slogan des DRK-Krankenhauses in Bartmannshagen. Mit seiner Spende für den Jugendsport möchte das Krankenhaus darauf aufmerksam machen, dass dazu nicht nur Therapie und Pflege, sondern auch und vor allem, Prävention und Gesunderhaltung gehören.

„Ich finde es eine ganz tolle Sache, dass das DRK-Krankenhaus den Ehrenamtlern eine so schöne Weihnachstüberraschung bereitet“, freut sich der Bürgermeister der Gemeinde Süderholz, Alexander Benkert. „Das Krankenhaus ist für unsere Region als Arbeitgeber und auch für die medizinische Versorgung unserer Bürgerinnen und Bürger von besonderer Bedeutung“, erläutert Bürgermeister Benkert, „deshalb werden wir es auch zukünftig im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.“